Warnwesten für Hunde im Test – Die besten Modelle für die Jagd

Anzeige

Warnwesten für Hunde sind besonders bei der Jagd ein wichtiges Hilfsmittel, wenn es darum geht einen Jagdhund vom Wild unterscheiden zu können und somit dessen Sicherheit im Jagdbetrieb zu erhöhen. Auch das Wiederfinden des Vierbeiners im Feld oder Wald kann damit stark vereinfacht werden. Doch nicht jede Warnweste ist für den jagdlichen Einsatz geeignet. Um dir bei der Suche nach der für deinen Hund passenden Signalweste unter die Arme zu greifen, habe ich in diesem Vergleich die beliebtesten Warnwesten für Hunde herausgesucht. Zudem findest du in diesem Artikel viele wissenswerte Informationen rund um das Thema “Signalwesten für Jagdhunde”

Die besten Signalwesten für Jagdhunde

Rüdemeister Hundewarnweste - Farbe pink. Größe XS.
Preis: € 25,00 Jetzt kaufen bei Grube - Forstbedarf & Jagdshop!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hundewarnweste - Größe M (Kleinere Stöberhunde)
Preis: € 22,90 Jetzt kaufen bei Grube - Forstbedarf & Jagdshop!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Warnweste für den Hund
Warnweste für den Hund*
von Frankonia DE
Preis: € 38,94 Jetzt kaufen bei Frankonia!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Angebot
HUNTER Warnweste für Hunde, Gr. L
  • Reflektierende Warnweste für Hunde
  • Für mehr Sichtbarkeit bei schlechten Sichtverhältnissen
  • Am Hals und Bauchbereich durch Klettverschluss verstellbar
  • Neongelb mit großen reflektierenden Elementen

Bestseller auf Amazon

Hunde Warnwesten Kaufen – Ratgeber

Ursprünglich wurden Hundewarnwesten für den Hundesport sowie die Jagd entwickelt. Im Laufe der Zeit gewannen diese aber auch bei normalen Hundehaltern, etwa beim Gassi gehen in der Dämmerung immer mehr an Beliebtheit. Dies ist insofern nicht verwunderlich, da diese besonders bei dunkelhaarigen Hunden die Sichtbarkeit des lieblings Vierbeiners beträchtlich erhöhen. Dank gut sichtbarer Signalfarben und Reflektorstreifen können Menschen den Hund somit viel besser und vor allem früher erkennen. Besonders im Straßenverkehr kann dieser Vorteil in vielen Fällen einen Unfall des Tieres mit einem Fahrzeug vermeiden.

Der Vorteil der verbesserten Sichtbarkeit ist hierbei natürlich auch bei der Jagd gegeben, so kann der Hund im dicht bewachsenen Feld oder im Unterholz viel besser wiedergefunden werden. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Jäger bei einer Drückjagd den treuen Begleiter mit einem Wildtier verwechselt und versehentlich einen Schuss auf diesen abgibt, sinkt damit stark ab.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht jede Signalweste für jede Hunderasse und Einsatzzweck gleich gut geeignet ist. Um einen Fehlkauf in Sachen Hunde Signalweste zu vermeiden, habe ich hier im Test die wichtigsten Faktoren, welche es bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen gibt, zusammengefasst und aufgelistet.

Wichtige Eigenschaften

Größe des Hundes: Warnwesten für Hunde gibt es in den verschiedensten Größen. Oftmals sind im jeweiligen Online-Shop oder im Fachhandel die passenden Maße oder die Rassen angegeben, welche für die jeweilige Größe des Hundes passend ist. Hier sollte genau auf die Angaben des Herstellers geachtet werden.

Auswahl der Größe einer Signalweste für Hunde bei Grube.de
Auswahl der Größe einer Signalweste für Hunde bei Grube.de

Sichtbarkeit: Eine Signalweste für Hunde sollte in gut- und schnell sichtbaren Farben wie etwa neongelb bzw. orange gefärbt sein. Neben einer gut sichtbaren Signalfarbe sollte die Weste außerdem über Reflektorstreifen verfügungen. Die Streifen erhöhen die Sichtbarkeit, wenn der Hund angeleuchtet wird um ein Vielfaches. Besonders bei Dunkelheit und schlechten Sichtbedingungen (z. B. durch Nebel) wird so das frühzeitige Erkennen des Tieres unterstützt.

Material: Als weiterer wichtiger Punkt, welchen es zu beachten gilt, zählt das verwendete Material der Warnweste. Am besten hat sich hierbei ein Obermaterial aus Nylongewebe herausgestellt. Dieses Material ist im Vergleich zu Westen aus Kunststoff/PVC um einiges robuster und langlebiger.

Robustheit & Qualität: Eine gute Signalweste für Hunde sollte einiges einstecken können, sei es das Vorbeistreifen an Dornen im Gebüsch oder dichtes Unterholz. In keinem Fall sollte die Weste nachgeben und reisen. Zudem sollten Äste und Zweige möglichst keine Angriffsfläche etwa durch Laschen oder Löcher finden, da sonst die Gefahr besteht, dass der Hund an diesen hängen bleibt und sich dadurch möglicherweise verletzen könnte.

Guter Halt / Anpassbarkeit: Des Weiteren sollte Wert auf einen guten Halt der Reflektorweste am Hund gelegt werden, da diese ansonsten abgestreift und verloren gehen könnte, womit sich auch deren Vorteile in Luft auflösen. Viele Warnwesten können mittels Klett- oder Reißverschlüssen an die jeweiligen Körpermaße angepasst werden, was zu einer Verbesserung des Halts am Körper beiträgt.

Einfache Reinigung: Da Warnwesten nicht nur bei strahlendem Sonnenschein, sondern auch bei Regen, Schnee und Co. angelegt werden, kommt es schnell vor, dass die Weste durch Matsch und Dreck Verschmutzt wird. Starke Verschmutzung kann dazu führen, dass der Hund nicht mehr so schnell erkannt werden kann wie mit einer sauberen Weste. Um dies zu verhindern, sollte die Signalweste des Hundes regelmäßig gesäubert werden. Oftmals können Warnwesten für Hunde auch bei 30 °C in die Waschmaschine.

Tragekomfort: Eine Warnweste muss für den Hund angenehm zu tragen sein und darf diesen nicht im erhöhten Maße in seinem Bewegungsablauf einschränken. Hierzu sollte diese nicht zu eng anliegen, aber auch nicht zu locker sitzen. Im besten Falle ist die jeweilige Signalweste auch atmungsaktiv.

Taschen für GPS Tracker: Um auf Nummer sicher zu gehen, besitzen einige Warnwesten für Hunde eine extra Tasche, in welcher ein GPS-Gerät für Hunde platziert werden kann. Somit kann sichergestellt werden, dass der Besitzer schnell und sicher wieder zu seinem Hund findet, sollte dieser einmal verloren gehen.

Einsatzbereiche für Jagdhund Warnwesten

Warnweste für Hunde finden vor allem im Hundesport sowie bei der Jagd großen Anklang. Da der Hund hierbei oftmals ohne Leine unterwegs ist, besteht die Gefahr, dass dieser einfach aus der Sicht des Halters entschwindet und dann gesucht werden muss. Mit einer Signalweste kann das Tier etwa in der Dämmerung viel besser wiedererkannt werden. Dieser Vorteil ist auch bei Drückjagden von enormer Bedeutung, da es hier vergleichsweise schnell zur Verwechslung von Hund und Wild kommen kann, was für den Vierbeiner lebensgefährlich werden kann. Auch hier können Warnwesten für Hunde ihren Vorteil ausspielen.

Doch nicht nur Jäger und Hundesportler setzen auf die von Signalwesten ausgehende Sicherheit. Immer mehr normale Hundehalter sind ebenfalls im Besitz einer Signalweste für ihren Hund. Sei es beim Gassi gehen am Abend oder bei der Autofahrt. So kann es bei einer Autopanne bei hohen Temperaturen im inneren des Autos schnell zu warm für den Hund werden, weshalb dieser mit dem Herrchen im freien warten muss. Um hier zu verhindern, dass andere Autofahrer den Hund nicht wahrnehmen, sind Signalwesten (wie auch für den Menschen) ein wichtiges Hilfsmittel zum Erzeugen von Sichtbarkeit.

Anzeige

Webseiten zum Thema:

https://forum.wildundhund.de/threads/signalweste-fuer-hunde.131522/

Letzte Aktualisierung am 29.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar